Bad Mergentheim

Grund- und Realschule St. Bernhard Geräte an die SMV übergeben

Bewegungsfreude ernst nehmen

Bad Mergentheim.Die Schüler der Grund- und Realschule St. Bernhard dürfen sich über eine Vielzahl neuer Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten in den Pausen und im Ganztagesbereich freuen.

So komplettiert das angeschaffte Material, welches künftig durch die Schülervertretung ausgegeben und verwaltet wird, das vor drei Jahren neu errichtete Spielgelände auf dem Pausenhof der Realschule. Bei der Übergabe an die SMV betonte Rektor Janke, dass man in der Lehrerschaft die Bewegungsfreude der Kinder ernst nehmen und hier auch Anreize setzen wolle.

So habe man schon vor Jahren das unterrichtliche Bewegungsangebot erweitert.

So gehörten Zirkusprojekte, Lifkinetik, Girls Power, Kajakführerschein wie auch die beiden großen Pausen am Unterrichtsvormittag und vieles mehr schon lange zum Bewegungskonzept der Schule.

Neben zweier Tore für die Kleinspielfeldanlage, zahlreicher mobiler Spielgeräte wurde dabei auch die Aufbewahrung der Materialien in den Blick genommen und für eine entsprechende Möglichkeit noch gesorgt.

Die Gesamtinvestition umfasste knapp 3000 Euro. Freuen durfte sich die Schulgemeinschaft auch darüber, dass diese Maßnahme zur Hälfte mit Mitteln der Schulstiftung Baden-Württemberg finanziert werden konnte. pm