Bad Mergentheim

Gastronomie-Küchenhersteller Palux Topline Black Edition wurde mit zwei Fachpreisen ausgezeichnet

Den Köchen die Arbeit leichter machen

Bad Mergentheim.Große Freude herrscht in Bad Mergentheim beim Gastronomie-Küchenhersteller Palux. Der Grund hierfür: Die multifunktionale Palux Topline Black Edition wurde in 2018 bereits mit zwei Fachpreisen prämiert.

Im März war im Rahmen der Fachmesse Internogra in Hamburg der erste Platz beim „Best of Market“ in der Kategorie Design und Konzept verbucht worden. Dabei stimmten die Leser der Fachmagazine first class, GVmanager, 24 Stunden Gastlichkeit und street FOOD business in verschiedenen Kategorien für die beliebtesten Hersteller und Produkte. Besonders die ansprechende Optik der Palux-Topline Produktlinie, die im Jahr 2017 als Designvariante „Black Edition“ mit schwarzer Bedienfolie und schwarzer Frontblende vorgestellt wurde, habe die fachkundige Jury überzeugt, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens.

Abgesehen vom Designaspekt erfülle die Palux Topline-Küchenserie mit ihrem modularen Baukastensystem – welches das nachträgliche Wechseln oder Ergänzen von Geräten in einer Herdlinie erlaubt – alle individuellen Anforderungen der modernen Profiküche, so Palux weiter.

Dank neuester Technik, perfekter Hygiene durch die (fast) nahtlose Geräteverbindung, bester Arbeitsergonomie und einfacher Reinigung ließen sich Küchenprozesse optimieren. Köche und Gastronomen könnten so ihren Alltag entspannter gestalten, schreibt Palux.

Kürzlich gab es mit dem „Küche Award 2018“ in Gold die nächste Prämierung. Die Leser des Fachmagazins „Küche“ (unter anderem das offizielle Organ des Verbandes der Köche Deutschlands) kürten die Palux Topline Black Edition in der Kategorie Gar- und Herdtechnik zum Sieger.

Urkunde überreicht

Bei einem Werksbesuch des verantwortlichen Anzeigenleiters des Fachmagazins Küche in Bad Mergentheim nahm der Vorstandsvorsitzende der Palux AG, Erhard Ikas, gemeinsam mit Christoph Muhr (Teamleiter Marketing/Kommunikation) die Urkunde und die Glückwünsche des Verlags entgegen. „Wir sind stolz darauf, diese Ehrung direkt von unseren Kunden erfahren zu haben. Wir empfinden sie als Dank und Anerkennung für mehr als 20 Jahre Palux Topline Küchentechnik auf höchstem Niveau. Es wird uns Ansporn sein, auch in Zukunft mit cleveren Küchenlösungen unseren Kunden hochwertigste Geräte an die Hand zu geben, um so dem anhaltenden Fachkräftemangel in der Gastronomie entgegenwirken zu können,“ so Vorstand Erhard Ikas.

Zeitgemäße Technik

Mit der Palux Topline Serie seien Köche stets perfekt organisiert, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Alle Geräte seien aus hochwertigem, langlebigem Chrom-Nickel-Stahl gefertigt und besonders platzsparend konstruiert. Die Geräteaufstellung erfolge auf Unterbauten mit vielseitigen Ausstattungsmöglichkeiten.

Die thermischen Einzelgeräte seien mit einem eigenen Unterbauprogramm kombinierbar. Mit ihren bewährten Multifunktionsgeräten stehe die Palux Topline für zeitgemäße Küchentechnik. Auch Torsten Hehner (Head of International Sales & Marketing der Palux AG) zeigt sich erfreut über den Gewinn der beiden Fachpreise: „Wir sind sehr stolz darauf, in diesem Jahr schon zwei Leser-Auszeichnungen erhalten zu haben. Dies zeigt, dass das Thema Design auch bei unseren Zielgruppen der Küchenchefs, Köche und Küchenmanagern mittlerweile eine immer größere Rolle spielt.“