Bad Mergentheim

Freizeitsport Bad Windsheimer Weinturmlauf / Erster Platz für vier Mergentheimer in der Mannschaftswertung über die Halbmarathon-Strecke

„Die 5!“ gewinnen überraschend Teamwertung

Archivartikel

Bad Mergentheim/Bad Windsheim.An einem traumhaft schönen Frühlingsmorgen (im vergangenen Jahr lag Schnee) fand der 18. Bad Windsheimer Weinturmlauf, der vom Uffenheimer Rotary Club organisiert wurde, statt. Für jeden war eine passende Strecke geboten, vom 2,2 km Schülerlauf über die 5,5 km Hobbystrecke, den 10 km-Lauf und der Halbmarathondistanz (HM).

Bei optimalem Laufwetter waren insgesamt 645 Sportler am Start, 123 Läufer gingen auf die HM-Strecke und es gab hervorragende Zeiten.

Den Sieg im HM bei den Männern erkämpfte sich Tobias Schneider (M35) von der TG Kitzingen in 1:15:32 Stunden. Als schnellste Frau ging die Würzburgerin Silvia Duro mit 1:33:37 Stunden über die Ziellinie.

Für die Halbmarathon-Strecke hatten sich auch vier Läufer der Bad Mergentheimer Laufgruppe „Die 5!“ angemeldet. Mit nahe beieinander liegenden Zeiten erreichten Christian Hansen (1:42:04), Stefan Sambeth (1:44:21), Rüdiger Daul (1:48:32) sowie Jochen Elsner (1:54:02) nach 21,1 Kilometern ihr Ziel. Überrascht waren die Mergentheimer Läufer als sie erfuhren, dass sie mit einer Gesamtzeit von 7:08:59 Stunden den ersten Platz in der Mannschaftswertung über die HM-Strecke erreichten, und mit 17 Minuten schneller waren als die Zweitplatzierten vom TSV Ipesheim 1 mit einer Gesamtzeit von 7:26:05.

Gunther Gründler, der fünfte und schnellste Läufer der Gruppe „Die 5!“ startete an diesem Tag beim elften Blaufelder Volkslauf über die 10 km-Distanz.

Dort gewann er in einer hervorragenden Zeit von 39:24 Minuten den ersten Platz in seiner Altersgruppe M40; in der Gesamtwertung erreichte er den siebten Platz. Der Gewinner des Hauptlaufes Günter Seibold vom TSV Crailsheim bezwang die 10 km in 35:22 Minuten

Somit konnten alle Läufer der Gruppe „Die 5!“an diesen Tag sehr zufrieden und erfolgreich die Heimreise antreten.