Bad Mergentheim

Nacht der Laudenbacher Bands Vier Gruppen beteiligt

Die pure Lust an der Musik

Archivartikel

Laudenbach.Superstimmung und Party bei der Nacht der Laudenbacher Bands im Schützenhaus. Mit einem bunten Hitmix aus Rock, Pop, Blues und eigenen Songs wurden die vier Laudenbacher Bands Picky Souls, Deep Mystery, LKW und Venus von einem begeistertem Publikum frenetisch gefeiert.

Hankyman Thomas Zenkert hat nach 2014 mit drei Bands, erneut die Veranstaltung mit der „Nacht der Laudenbacher Bands“ im Schützenhaus organisiert. Mit den vier Laudenbacher Bands Picky Souls, Deep Mystery, LKW und Venus wurde dem Publikum musikalisch in jeder Hinsicht ein abwechslungsreiches Programm geboten. Mit handgemachter Livemusik und den Hits aus den 60er, 70er und 80er Jahren sowie den eigenen, genialen Songs von Deep Mystery war im Schützenhaus tanzen, singen, klatschen und träumen angesagt. Seit den 70er Jahren gab es in Laudenbach immer wieder Bands, die ihrem Hobby der Musik nachgingen. Da viele der Musiker bundesweit verstreut sind, war dieser Abend der perfekte Treff für die Mitglieder der vier Bands, ihrem Hobby zum Teil nach mehr als 30 Jahren zu frönen und das Publikum zu begeistern. Bereits Wochen vorher wurde intensiv auf diesen Event hin geprobt. Die LKW-Band war in den frühen 70er Jahren aktiv, Venus Ende der 70er und Anfang der 80er, Deep Mystery von 1980 bis 1995, während Picky Souls sich aus Mitgliedern der drei früheren Bands 2012 zusammensetzt.

Den Musikern war die pure Lust und Freude an diesem Abend zum Spielen anzusehen. Vom ersten Hit an ging das Publikum begeistert mit und der Abend machte allen Beteiligten gemäß dem Laudenbach Motto „liebenswert und lebendig“ Spaß. Wünschenswert wäre diesen Event beizubehalten, da sowohl den jungen als auch den etwas älteren Musikfans ein super Abend bei bester Stimmung, Unterhaltung und Bewirtung im Schützenhaus geboten wurde. pml