Bad Mergentheim

Oktoberfest Erneut ein Besuchermagnet / Attraktives Programm für jung und alt geboten

Doppeltes Vergnügen im Mobilpark Ried

Archivartikel

Bad Mergentheim.Ein Wochenende des doppelten Vergnügens: Grenzenlose Sonnenstunden und grenzenloses Flanieren und Stöbern im Mobilpark Ried in Bad Mergentheim. Nach dort zog es die Menschen zum traditionellen Oktoberfest der Unternehmen Mott Radwelt, Autohaus Fahrbach, Autohaus Christian Bartosch, Autohaus Helmut Hellinger, Alex´s Bikeshop und der Dekra.

Zahlreiche Menschen nutzten das Angebot der Firmen im Mobilpark Ried, um sich schlau zu machen über Autos, Motor- und Fahrräder.

Je nach Belieben konnte mit einem ausgiebigen Mittagessen im Festzelt oder unter freiem Himmel begonnen und anschließend Infos über die Firmen und ihre Angebote gesammelt werden. Für Stimmung im Festzelt sorgte die Wachbacher Musikkapelle.

Für zwei Tage hatten sich die Firmen etwas Besonderes ausgedacht. Neben attraktiven Angeboten gab es wieder ein Programm für die ganze Familie.

Die Türen der Firmen waren von 10 bis 18 Uhr geöffnet und vielen Angebote der Händler begeisterten die zahlreichen Besucher: neue Modelle wurden vorgestellt, attraktive Angebotspakete und Schnäppchen präsentiert. Jeder Händler hatte sich spezielle Oktoberfest-Angebote ausgedacht. Mit Stolz können die Firmen sagen, dass sich ihr anfänglich kleines Fest im Mobilpark im Laufe von 13 Jahren zu einem festen Termin im Kalender entwickelt hat. Die Besucher schätzen einfach den direkten Kontakt zu den Firmen in einer entspannten Atmosphäre, suchen das Gespräch und holen sich Informationen ein.

Autos, Fahrräder und Motorräder konnten unter einer sachkundigen Beratung ausgiebig geprüft werden.

Neben Beratungsgesprächen in Sachen Motor- und Radwelt für die Erwachsenen kamen auch die Kinder nicht zu kurz. Denn auf dem Oktoberfest im Mobilpark Ried kommen Eltern wie Kinder gleichermaßen auf ihre Kosten.

Für die Kinder, deren Füße müde wurden, gab es genug Fahrgeschäfte, die den Aufenthalt im Ried zu einem echten Erlebnis machten.

Außerdem warteten Kinderhüpfburgen auf die kleinen Gäste und ein Kinderkarussell brachte Kinderaugen zum Strahlen.

Eine Mandelbude, ein Eisstand und Crepestand lockten Schleckermäuler an und bei einem Kinderfahrzeugparcours testeten die kleinen Besucher ihre Geschicklichkeit.