Bad Mergentheim

Kommunion Neun Kinder aus Edelfingen und Löffelstelzen / Erinnerung an Taufversprechen

Eigenes Lied für tollen Anlass

Archivartikel

Edelfingen/Löffelstelzen.Gut vorbereitet wurden die Kinder aus Löffelstelzen und Edelfingen durch die Gemeindereferentin Schwester Katharina Küster in den Weggottesdiensten und dem Versöhnungsweg. Das Mottolied „Komm mit – ich zeig dir das Leben“, welches eigens von Schwester Katharina und Kirchenmusikdirektor Michael Müller für die Kommunion geschrieben wurde, und der Psalm 23 „Der Herr ist mein Hirte“ begleitete die Kinder auf ihrem Weg zur Erstkommunion.

Am vergangenen Sonntag war nun der Höhepunkt gekommen und die Kinder durften zum ersten Mal die Begegnung mit Jesus in Brot und Wein feiern. Musikalisch begleitet von der Musikkapelle Löffelstelzen gingen die Kinder gemeinsam mit Schwester Katharina, Vikar Dr. Guido Bömer, den Ministranten und Eltern von der St. Martinskapelle in die Marienkirche.

Dort fand der feierliche Erstkommunion-Gottesdienst statt, den die Kinder mitgestalten durften. Der kurzweilige Gottesdienst wurde geleitet von Vikar Dr. Guido Bömer. Dieser verriet am Ende, dass es auch sein erstes Mal – sein erster Erstkommunion-Gottesdienst als Vikar war – welchen er mit Bravur meisterte. In der Eucharistiefeier erinnerte Dr. Guido Bömer an das Taufversprechen, welches die Eltern stellvertretend bei der Taufe für ihre Kinder abgegeben hatten und nun von den Kindern selbst bestätigt wurde. Der Geistliche verkündete beim Evangelium die Geschichte des Zöllners Zachäus, der durch die Begegnung mit Jesus sein ganzes bisheriges Leben änderte und gelobte, seinen Reichtum mit den Armen zu teilen. In ihrer Ansprache ging Schwester Katharina noch einmal auf die Geschichte von Zachäus ein und rief dazu auf, den weiteren Lebensweg in Freundschaft und Beziehung mit Jesus zu gehen.

Nach der Gabenbereitung durften die neun Kinder in Erinnerung an das letzte Abendmahl Jesu ihre erste heilige Kommunion entgegennehmen und aus dem Kelch trinken. Zum Abschluss des festlichen Gottesdienstes, der vom Kinderchor St. Johannes musikalisch umrahmt wurde, sangen die Kinder ihr Mottolied „Komm mit – ich zeig Dir das Leben“.

Zur ersten heiligen Kommunion in der Marienkirche gingen: Kacy Benkert, Paolo Cucca, Paul Frank, Lea Hübner, Angelina Kuszenow, Denis Kuszenow, Nori Anna Möbius, Aurelia Siemann und Lena Wijas.