Bad Mergentheim

Kopernikus-Realschule Im Rahmen der Abschlussfeier wurden die erfolgreichen Absolventen der Mittleren Reife verabschiedet

Ein Puzzle auf dem Weg hin zum jeweiligen Traumberuf

Archivartikel

Bad Mergentheim.Die erfolgreich absolvierten Prüfungen wurden von Absolventen, Eltern und Lehrern bejubelt. Nach dem feierlichen Einzug der Absolventen zum Lied „Wir sind groß“ von Mark Forster, begrüßte Schulleiter Heiko Knebel die Schüler, Eltern und Freunde im Kursaal. Bereits zuvor hatte es einen Gottesdienst in der Schlosskirche gegeben.

Der Schulleiter betonte, dass es eine schöne Feier gewesen sei, bei der man dem Himmel so nahe gekommen sei, dass jeder den Fixstern Sonne aus der Mitte des Schullogos in Form eines Schlüsselanhängers habe mitnehmen können. Dieser Stern solle Anregung sein, die Schulzeit zu reflektieren, in schweren Zeiten, aber auch einen Lichtblick darstellen und die Schüler in eine strahlende Zukunft begleiten.

Knebel fügte hinzu, dass sich die Schüler nach den anstrengenden Tagen den Beifall des ganzen Saales redlich verdient hätten. Die Mittlere Reife stelle allerdings nur ein Puzzleteil auf dem Weg zum Traumberuf dar. Zwischen dem ersten Tag mit der Einschulungsfeier und heute würden tausend kleine und große Erlebnisse liegen, die die Schüler geprägt hätten. Abschließend wandte er sich mit folgenden Worten an die Absolventen: „Liebe Abschlussschüler, nehmt die Freiheit und die Herausforderung an, die auf euch wartet. Seid zuversichtlich, aber unterlasst auch nichts, worauf sich diese Zuversicht stützen kann. Alles Gute!“

Die Elternbeiratsvorsitzende Christine Geldbach erzählte eine Indianergeschichte. In der Sage ging es um zwei Wölfe, die den Kampf zwischen gut und böse in jedem von einem symbolisieren sollten. Überleben werde der Wolf, den man füttere. Mit auf den Weg gab sie den Schülern damit, dass sie nicht zu negativen Menschen werden sollen, sondern offen bleiben sollen für Neues. Schließlich bedeute die bestandene Abschlussprüfung, dass man nach der Schule mitten im Leben stehe und dieses Leben jetzt gelebt werden solle.

Auch Schülersprecher Elias Kreußer richtete sich an seine Schulkameraden. Man verliere zwar mit dem Abschluss an der Realschule Klassenkameraden, Lehrer und alles, was die Zeit dort ausmachte, aber was bleibe, seien Erinnerungen. Er bedankte sich bei allen, die die Abgänger auf ihrem Weg begleitet hatten, inklusive Eltern, Geschwistern, Lehrern, dem Hausmeister, dem Mensateam und vielen anderen. Musikalisch wurde der Abend abwechslungsreich durch Zehntklässler untermalt. Sie gaben Lieder wie „Human“ von Christina Perri und „Havana“ von Karla Camila Cabello zum Besten.

Einen Beitrag geleistet

Auch Larissa Fischer, Ann-Sophie Schneider und Alina Winkenstern aus der Tanz-AG leisteten einen Beitrag zum Abendprogramm. Nach der Zeugnisübergabe belustigten die Zehntklässler das Publikum mit selbst zusammengestellten Fotoshows, die ihren Werdegang von Kindern zu jungen Erwachsenen widerspiegelten. Die Bewirtung übernahm die Klasse 9d mit Lehrerin Lisa Klaas. „Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.“ Mit diesem Zitat von Philipp Rosenthal wurden die Absolventen vom Schulleiter in die Zukunft entlassen.

Fachpreise erhielten: Deutsch Alisa Fitzgerald 10a, Mathe Alexander Zuck 10d, Englisch Sophie Nörpel 10a und Selina Schmid 10a, Französisch Marie Metzger 10a, Technik Farin Mertens 10c, Mensch und Umwelt Mara Noorlander 10a, NWA Nathalie Riegel 10c, Evangelische Religionslehre Mara Noorlander 10b (Paul-Schempp-Preis), Katholische Religion Laura Mütsch 10d, Sport männlich Florian Engelhardt 10a, Sport weiblich Laura Mütsch 10d, Kunst Sarah Lutze 10d, Geschichte Philipp Gerner 10c, EWG Flora Gruss 10c.

Die Absolventen 2018 mit Preis (P) und Belobigung (B): 10a mit Klassenlehrer Andreas Metzner: Florian Bayer, Simon Blau, Max Eidel, Florian Engelhardt, Nick Eßlinger, Maurice Fabris, Tim Höfner, Erik Kaltenecker (B), Max Konrad, Daniel Lang (B), Nils Leidenberger, Thomas Metzger, Fabian Mühlhan, Tim Nacken (P), Dennis Sebesta, Arber Sheji, Emmylina Damm, Selina Dreyer (B), Jessica Ehler, Annika Friedrich (B), Selina Hofmann, Antonia Kreußer, Katja Löhr, Sarah Lutze (P, Klassenbeste), Marie Metzger (P), Enya Muhler, Sophie Nörpel (P), Selina Schmid (B). 10b mit Klassenlehrer Torben Steiner: Felix Beitel, Dominik Buhin, Alexander Dick, David Efimov, Lennard Engel, Samuel Feldhoff (B), Julius Leber, Tobias Redlingshöfer, Paul Retzbach (B), David Roso, Patrick Rudolf, Mirko Seidel, Niclas Straka (B), Maximilian Trautsch, Tim Zovko, Simea Bopp (P), Alisa Fitzgerald (P), Sabrina Gerb, Eileen Heer (B), Sarah Käpplinger, Alicia Leber, Mara Noorlander (P, Jahrgangsbeste), Jana Schäfer, Lina Wonn (P). 10c mit Klassenlehrer Manfred Litwitz: Nico Apfel (B), Erik Becker, Felix Brauch, Nick Friesen, Kai Gehrmann, Till Gerlach, Philipp Gerner (P), Gesar Jörg (B), Johannes Knöppler, Elias Kreußer (P, Klassenbester), Farin Mertens (B), Maximilian Rehm, Moritz Weiler, Edwin Will (B), Andela Cvisic (P), Jessica Ettinger (B), Flora Gruss (P), Vanessa Karner (B), Enna Katanusic, Anastasia Kraft (B), Nathalie Riegel (P), Julia Sergejew (B), Katharina Sokolov (P), Alina Winkenstern (B). 10d mit Klassenlehrerin Simone Landwehr: Jens Bauer, Hannes Beyer (P), Yasin Cevahir (B), Linus Dietzel (B), Robin Engert, Adrian Heck, Justin Hepp, Justin Kubsky, Tobias Schmeiser, Jan Stütz, Simon Wirth, Simon Würkner, Alexander Zuck (B), Lara Bauer (B), Lisa Beiersdorf, Lisa Ehrmann (P), Silvia Götz (P), Ann-Katrin Hachtel (P), Sally Müller (B), Laura Mütsch (P), Cara Nübel (B), Ann-Kathrin Sawitsch (P), Stefanie Trautsch (B), Lena Ullenbruch (P, Klassenbeste), Annkathrin Weber (B), Svenja Zils (B).