Bad Mergentheim

Am Deutschorden-Gymnasium und am Stadion Neue Halle öffnet am „Tag des Sports“, 19. Mai, ihre Türen / Vereine stellen sich vor

Eine Erlebnismeile für groß und klein

Archivartikel

Ein Erlebnistag für die ganze Familie: Die Stadt Bad Mergentheim und ihre Sportvereine bieten am Sonntag, 19. Mai, ein buntes Programm. Dann geht der „Tag des Sports“ in die vierte Runde.

Bad Mergentheim. Außerdem kann die neue Sporthalle am Deutschorden-Gymnasium erkundet werden.

Die Grund-Idee hinter der Veranstaltung bleibt unverändert: Denn wo sonst kann man auf wenigen Arealen so viele Sportarten kennenlernen, ausprobieren und dazu begeisterte Sportlerinnen und Sportler in Aktion erleben?

Elf Vereine präsentieren in diesem Jahr 13 verschiedene Sportarten rund um das Deutschordenstadion und die Turnhalle des Deutschorden-Gymnasiums.

Dazu gibt es Verpflegungsstationen und ein großes Gewinnspiel. Hunderte Vereinsmitglieder sind ehrenamtlich im Einsatz, damit Besucher das breite Spektrum an sportlichen Angeboten in der Gesundheitsstadt ausgiebig testen und kennenlernen können.

Erstmals zu besichtigen

In diesem Jahr gibt es Stationen für folgende Sportarten: Pétanque, Rope Skipping, Fußball, Dart, American Football, Cheerleading, Kinderturnen und Tanz, Jugendfußball, Angeln, Sommerbiathlon, Kung Fu und Handball. Außerdem kann man sich über das Sportabzeichen informieren und dieses auch gleich ablegen. Aber auch, wer den Aktiven an diesem Tag „nur zuschauen“ möchte, ist willkommen. Eine Besonderheit beim Tag des Sports 2019 ist, dass die ganz neue Sporthalle am Deutschorden-Gymnasium erstmals der Öffentlichkeit präsentiert wird.

Für rund 3,5 Millionen Euro hat die Stadt die in die Jahre gekommene und sanierungsbedürftige Zweifeld-Turnhalle durch eine moderne und funktionale Dreifeld-Turnhalle ersetzt. Der Neubau ist inzwischen abgeschlossen und kann am Tag des Sports genauer in Augenschein genommen und auch von innen erkundet werden.

Selbstverständlich wird an diesem Tag auch wieder für die Verpflegung der Gäste gesorgt. Außerdem gibt es n großes Gewinnspiel. An den einzelnen Stationen liegen Stempelkarten aus, für jedes Ausprobieren einer Sportart bekommt man einen Stempel.

Um beim Gewinnspiel mitzumachen, braucht man am Ende des Tages acht Stempel (vier von jedem der zwei Gelände). Über zwanzig attraktive Preise werden ausgelost, darunter Vereinsmitgliedschaften, Sportgeräte, Kino- oder Büchergutscheine. Über das komplette Angebot informiert ein Flyer, der auch einen genauen Lageplan der Stationen erhält. Dieser ist vor Ort oder online auf der Webseite www.bad-mergentheim.de sowie ab heute in allen städtischen Dienststellen erhältlich. stv