Bad Mergentheim

Kammermusical Mirjam Küllmer-Vogt spielt Teresa von Avila

Eine ungestüme Nonne

Archivartikel

Bad Mergentheim.Das Kammermusical „Den Himmel um jeden Preis“ oder „Die mystischen Abenteuer der Teresa von Avila“ ist ein besonderes Theaterereignis, das am Samstag, 20. Juli, um 17 Uhr im evangelischen Gemeindehaus zu erleben ist.

Pfarrerin und Schauspielerin Mirjam Küllmer-Vogt, bekannt als hervorragende Darstellerin berühmter Frauen der Kirchengeschichte, spielt das abenteuerliche Leben der spanischen Nonne Theresa von Avila. Diese gründete im 16. Jahrhundert nach bewegter Jugendzeit etliche Klöster, wurde zu einer der berühmtesten Schriftstellerinnen Spaniens und 1970 als erste Frau in der katholischen Kirche zur Kirchenlehrerin ernannt.

Das Kammermusical ist eine lebhafte Beschreibung, wie Teresa ihren Weg zu Gott und zu sich selbst findet. In Texten und Liedern stellt die ausdrucksstarke Schauspielerin Küllmer-Vogt das spannungsvolle Leben der Heiligen Theresa von Avila voller Tiefgang, Leidenschaft und Hingabe vor. Trotz künstlerischer Freiheit hält sich der von dem Theologen Dr. Fabian Vogt geschriebene Text des Musicals eng an die historischen Fakten.

Fast alle gesungenen und von einem Pianisten des Theaters Zauberwort begleiteten Lieder bestehen aus Originalzitaten der ungestümen Nonne. Die Zahl der Plätze in Bad Mergentheim ist begrenzt, deshalb ist eine Reservierung empfohlen über Regine Burdinski, Telefon 07934/ 7542 oder Regine.Burdinski@gmx.de.

Veranstalter ist die Evangelische Erwachsenenbildung im Kirchenbezirk Weikersheim.