Bad Mergentheim

Grundschule Flohmarkt als Begegnungsort / Hausaufgabenbetreuung läuft weiter

Erlös fließt in Sprach-Lernspiel

BAD MERGENTHEIM.Einen Flohmarkt haben die Schüler der Vorbereitungsklasse an der Grundschule mit ihrer Lehrerin Beate Herzog organisiert. Das Projekt steht in direktem Zusammenhang mit der Integrationsarbeit der Schule. Zu kleinen Preisen wurden unter anderem Kleidung, Spielzeug und Schuhe verkauft. So entstand ein lebendiger und bunter Basar, dessen Erlös in ein neues Sprach-Lernspiel der Vorbereitungsklasse fließt.

Daneben ging es bei der Aktion auch darum, Begegnungen mit den Eltern von Flüchtlings- und Migrantenkindern zu ermöglichen.

Vertrauen schaffen

"Das schafft Vertrauen und wir sehen auch, wie weit die Integration der Familien vorangeschritten ist, zum Beispiel, wie es mit der Kenntnis der deutschen Sprache steht", sagt Beate Herzog. Spätestens im Frühjahr soll der Flohmarkt wiederholt werden. Parallel wird an der Grundschule weiterhin täglich am Nachmittag eine Hausaufgabenbetreuung für Migrantenkinder angeboten. Wer Interesse an ehrenamtlicher Mithilfe hat, sollte sich unter Telefon 07931/57-5010 an die Stadtverwaltung wenden. stv