Bad Mergentheim

Markelsheim und Harthausen

Flächenlose werden versteigert

Bad Mergentheim/Igersheim.Flächenlos-Versteigerungen finden am kommenden Mittwoch, 16. Januar, und Donnerstag, 17. Januar, statt.

Flächenlose aus dem Gemeindewald Igersheim und aus dem Stiftungswald Harthausen werden am Mittwoch, 16. Januar, um 19 Uhr im Sportheim des SV Harthausen gegen Meistgebot öffentlich versteigert. Noch nicht gerückte, also angeschriebene oder nummerierte Stämme sind ebenso wie Totholz nicht Bestandteil der Lose. Die Lose an diesem ersten Verkaufstermin im Gemeindegebiet Igersheim werden gegen Barzahlung und ausschließlich an Bürger der Gemeinde abgegeben. Weitere Auskünfte erteilt Revierleiter Klemens Aubele unter Telefon 0175 / 1778081. Die restlichen Lose aus dem Gemeindewald in dieser Saison kommen noch bei einem zweiten Termin zum Verkauf.

Flächenlose aus den Staatswäldern Roggenberg und Altenberg sowie aus dem Stadtwald Weikersheim/Elpersheim werden gegen Meistgebot am Donnerstag, 17. Januar, um 19 Uhr in der Weinstube Lochner in Markelsheim versteigert. Die Abgabe der Staatswaldlose erfolgt auf Rechnung, die der städtischen Lose gegen Barzahlung. Ein Lageplan der Hiebsflächen beider Verkaufstermine sowie eine Kurzbeschreibung der Lose können auf der Homepage der Gemeinde Igersheim unter www.igersheim.de oder im Rathaus Igersheim eingesehen werden.

Brennholz in langer Form kann nach wie vor bestellt werden (www.main-tauber-kreis.de/forstamt). Die Flächenlos-Versteigerungs-Termine im Landkreis können ebenfalls im Internet unter www.main-tauber-kreis.de/versteigerungen eingesehen werden. lra