Bad Mergentheim

Sonderausstellung

Fotografien von Steve McCurry

Archivartikel

Bad Mergentheim.Im Deutschordensmuseum Bad Mergentheim wird am Freitag, 5. Oktober, um 19.30 Uhr die Ausstellung „Die Welt im Fokus. Fotografien von Steve McCurry“ eröffnet. Rund 100 „Ikonen“ des renommierten amerikanischen Fotografen Steve McCurry (*1950) sind zu sehen – bewegende und bemerkenswerte Aufnahmen eines mit zahlreichen Preisen und Auszeichnungen geehrten, weltreisenden „visual storyteller“. Seine Bilder erzählen von Krieg und Katastrophen, von Schönheit und Poesie. Nach einem Grußwort von Oberbürgermeister Udo Glatthaar befasst sich Dipl. Künstler Frank Krämer, Ausstellungsleiter und Leiter der Projektabteilung am Weltkulturerbe „Völklinger Hütte – Europäisches Zentrum für Kunst und Industriekultur“ in einem Vortrag mit „Steve McCurry – der richtige Moment“. Museumsdirektorin Maike Trentin-Meyer M.A. stellt anschließend die Ausstellung vor. Die musikalische Gestaltung übernimmt das „Syed & Park Duo“ - Rehan Syed, Gitarre und Hyun-Bin Park, Gitarre spielen Gypsy Jazz und Weltmusik.

Eine erste Führung findet am Sonntag, 7. Oktober, 14.30 Uhr, statt. Die Kunsthistorikerin Alice Ehrmann-Pösch stellt den Fotografen und sein Werk vor. Anmeldung zur Ausstellungseröffnung unter gudrun.mueller@deutschordensmuseum.de. Die Führung ist kostenpflichtig. Treffpunkt ist die Museumskasse.