Bad Mergentheim

Deutschordensmuseum

Führung zur Hochmeistergalerie

Archivartikel

Bad Mergentheim.Hochmeister Maximilian Franz von Österreich ließ Ende des 18. Jahrhunderts die Galerie mit den ganzfigurigen Porträts der Hochmeister der Mergentheimer Epoche im Schloss einrichten.

1868 wurde das Schloss in eine Kaserne umgewandelt, die Porträts kamen ins Rathaus, 1877 nach Wien. Heute begleitet wieder ein Teil der Gemälde die Besucher auf ihrem Weg von der Schlosskirche zum Kapitelsaal. Museumsführer Franz Thiele Fam OT, lässt in seiner Führung „Die Hochmeistergalerie im Schloss“ am kommenden Sonntag, 7. Juli, um 14.30 Uhr im Deutschordensmuseum Leben und Wirken der dargestellten Hochmeister lebendig werden.

Diese besondere Führung wird im Rahmen des Jubiläums „800 Jahre Deutscher Orden in (Bad) Mergentheim“ angeboten.