Bad Mergentheim

In der Wandelhalle Landfrauen- und Bauernverband sowie Kurverwaltung feiern am Sonntag, 7. Oktober

Für die Gaben der Ernte Dank sagen

Archivartikel

Bad Mergentheim.Das Erntedankfest dient dazu, Gott für die Gaben der Ernte zu danken. Am Sonntag, 7. Oktober, wird es in der Wandelhalle Bad Mergentheim gefeiert.

Der Kreis-Landfrauenchor unter der Leitung von Margret Stier wird um 13.30 Uhr die Festveranstaltung musikalisch eröffnen. Nach der Begrüßung durch die Vorsitzende des Landfrauenverbandes und den Vorsitzenden des Bauernverbandes schließen sich die Grußworte des Bad Mergentheimer Oberbürgermeisters Udo Glatthaar und der Kurdirektorin Katrin Löbbecke an. Anschließend wird der Projekt-Chor aus Wildentierbach Auszüge aus einem Musical vortragen und der Landfrauenverein Wildentierbach wird mit einem Sketch für Stimmung sorgen.

Die Festrede hält Prof. Dr. Martina Klärle. Sie spricht zum Thema „Danke für den ländlichen Raum, er versorgt den Ballungsraum mit Wasser, Energie und Lebensmitteln“. Es folgen der Rückblick auf die Ernte und die Überreichung der Erntekrone. Nach einem gemeinsamen Schlusslied mit dem Kreis-Landfrauenchor treffen sich zum Ausklang alle Gäste, Besucher und Mitwirkenden zum gemütlichen Beisammensein in der Wandelhalle. Die Bewirtung wird in bewährter Weise vom Landfrauenverein Wachbach organisiert. Das Erntedankfest findet in Zusammenarbeit mit dem Landfrauenverband, dem Bauernverband und der Kurverwaltung statt. Der Eintritt ist frei. pm