Bad Mergentheim

"Europa aus der Krise bilden" Der gebürtige Markelsheimer Philosoph Tom Kehrbaum forscht in Weimar über transnationale Bildung

Für neues Europa-Verständnis

Archivartikel

Weimar/Markelsheim.Ist heutzutage von Europa die Rede, so lauten die Schlagworte oft "Rettungsschirm", "Krisengipfel" oder "Schuldenkrise". Manche stimmen den Abgesang auf den Euro an, andere sehen sich von der Brüsseler EU-Bürokratie zu stark gegängelt. Einen ganz anderen Weg schlägt Tom Kehrbaum ein: Der Philosoph und Pädagoge sieht in der Vielfalt Europas eine Chance, denn "Vielfalt ist die Quelle von

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4087 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00