Bad Mergentheim

Kopernikus-Realschule Schüler stellten ihre literarischen Werke vor

Gedanken ausgedrückt

Bad Mergentheim.Unter dem Namen „WortWeltenCouch 2019“ fand kürzlich wieder ein literarischer Abend an der Kopernikus-Realschule statt. In einem abwechslungsreichen Programm stellten Schüler der Klassen fünf bis zehn die literarischen Werke, die in der Literatur-AG unter Leitung von Karin Ruck entstanden waren, einem begeisterten Publikum vor. Dabei waren der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Schon im Programmheft wurde Fritz von Eyken zitiert. „Die wahren Abenteuer finden im Kopf statt“. So auch bei den jungen Künstlern, die ihre Gedanken und Gefühle sehr offen von Kurzgeschichten über Gedichte bis Poetry Slam darboten. So schrieb etwa Misa Nguyen in ihrem Gedicht „Erwachsen“: „Erwachsenwerden heißt nicht / größer und stärker und besser zu werden/ manchmal bedeutet es / vorzugeben, es zu sein / um unser jüngeres Ich / stark zu machen.“ Umrahmt wurde der Abend der von der Kunstausstellung 2019, welche Kunstlehrerin Lena Singer auf die Beine gestellt hatte. Für die musikalische Untermalung sorgte Diana Schewtschenko.