Bad Mergentheim

Pfarrbezirk Nord 16 Jugendliche wurden konfirmiert

Gott hält für jeden einen Platz bereit

Archivartikel

Bad Mergentheim.Gott der Schöpfer wolle, dass jeder Mensch seinen Platz im Leben finde. Diese Hoffnung der Christen erläuterte Pfarrerin Regina Korn bei der Konfirmation von 16 Jugendlichen des Pfarrbezirks Nord.

Vom Staunen über Gottes Schöpfung, der man „mit Vertrauen und Respekt begegnen“ solle, sprachen die Konfirmandinnen und Konfirmanden in ihrer Darstellung des christlichen Glaubensbekenntnisses. Diese gute Schöpfung, so betonte Regina Korn in ihrer Festpredigt, weise darauf hin, dass man sein Leben Gott verdanke und dass man aus dieser Gewissheit heraus leben könne. Gerade die Jugendlichen dürften darauf vertrauen, dass Gott auch für sie sie hier einen Platz bereithalte, den sie verantwortlich gestalten könnten.

Nach der Taufe von Max Wiese und Aeneas-Leander Kramer wurden die Konfirmanden von ihrer Pfarrerin auf den christlichen Glauben verpflichtet und erhielten ihren persönlichen Segen und ihre Denksprüche.

Für die musikalische Gestaltung sorgte der Posaunenchor, dirigiert von Veronique Neumann, und Kantor Lucas Ziegler an der Orgel. Das Grußwort des Kirchengemeinderats sprach Kristina Biere.

Konfirmiert wurden Hannah Brügel, Christopher Deis, Wieland Ebel, Sascha Eirich, Franco Fahrbach, Levis Gert, Ronja Gierend, Felix Herrmann, Aeneas-Leander Kramer, Emily Maag, Lucy Maag, Anastasia Matter, Philip Moldauer, Friedrich Nottelmann, Alexander Schäfer und Max Wiese. peka