Bad Mergentheim

Gestern in der Innenstadt

Größerer Einsatz nach „Gas-Alarm“

BAD MERGENTHEIM.Zu einem größeren Feuerwehreinsatz in der Bad Mergentheimer Innenstadt kam es gestern Morgen in den Bereichen Marktplatz und Deutschordenplatz, weil ein Anwohner Gasgeruch gemeldet hatte. Die Feuerwehr der Abteilung Kernstadt und die Fachgruppe Umweltschutz rückten daraufhin mit fünf Fahrzeugen aus und überprüften den gesamten Bereich mit so genannten „Explosionsgrenzen-Warngeräten“. Dabei wurden keine erhöhten Werte festgestellt. In Zusammenarbeit mit dem Stadtwerk überprüfte die Feuerwehr auch noch einmal die Gasleitungen an den betroffenen Plätzen. Anschließend konnte Entwarnung gegeben werden. Der verdächtige Geruch war wohl bei der Verarbeitung von Bio-Abfällen entstanden. stv