Bad Mergentheim

Neue Konrektorin Denise Voit zum 1. Mai in ihr Amt eingeführt

„Große Stütze für die Schule“

Bad Mergentheim.Seit dem 1. Mai hat die Kopernikus-Realschule in Bad Mergentheim mit Denise Voit eine neue Konrektorin. Die Realschullehrerin war 25 Jahre an der Comenius-Realschule Wertheim, wo sie Englisch, Geschichte, Gemeinschaftskunde, Wirtschaftskunde und auch Mathematik bilingual unterrichtete.

Nach dem Studium in Ludwigsburg wurde sie zunächst in Giengen/Brenz eingesetzt und dann nach Wertheim versetzt. Sie ist verheiratet und hat zwei Söhne.

Im Rahmen einer Feier wurde sie an ihrer neuen Schule willkommen geheißen. Der Schülerchor der Kopernikus-Realschule hatte das Lied „A million dreams“ der amerikanischen Sängerin „Pink“ vorbereitet, welches Voit in ihrer anschließenden Rede direkt als gelungenen Impuls für sich selbst hervorhob. Schulleiter Heiko Knebel betonte, dass er sich in der Zukunft an neuen Akzenten erfreuen werde und die Unterstützung sehr zu schätzen wisse.

Auch das Schulamt sei glücklich, dass sich jemand mit viel Erfahrung für die Konrektorenstelle entschieden habe und somit der Schule eine große Stütze sein werde. Denise Voit freut sich auf ihr neues Amt an der Kopernikus-Realschule, hat sie diese doch schon mehrfach zu mündlichen Prüfungen als Prüfungsvorsitzende besucht und Wissen der Schüler und ihre Freundlichkeit geschätzt. pm