Bad Mergentheim

Feuerwehrlauf Zwölfter Wettbewerb am 8. Juli

Höhenluft für Rekorde

Archivartikel

Löffelstelzen.Im Rahmen des SV- Sportfestes am 8. Juli steigt die zwölfte Auflage des von der Feuerwehr Löffelstelzen veranstalteten „Feuerwehrlaufs für Jedermann“.

Die Höhenluft scheint gut geeignet für schnelle Läufe und Rekorde zu sein, denn im vergangenen Jahr gelang es dem Sieger über 5,5 km, Manuel Scheuer, den im Jahre 2011 von Thomas Tietz aufgestellten Uraltrekord von 20:23 Min. auf 19:39 Min zu drücken. Und im Lauf über 11 km unterbot der Sieger, Tobias Rupp, mit 38:47 Min. die ebenfalls von Thomas Tietz seit 2015 gehaltene Bestzeit um sage und schreibe fast zwei Minuten.

Gestartet wird um 11.00 Uhr in den sechs verschiedenen Klassen, der Schülerklasse bis 12 Jahre (2,7 km) und bis 16 Jahre (5,5 km), Frauenklasse (5,5 und 11 km), der Männerklasse (5,5 und 11 km), dem Staffelwettbewerb (gemischt möglich) über 4x 2,75 km und um ca. 13.00 Uhr mit den Bambini mit einer Sportplatzrunde. Jeder Finisher erhält ein T-Shirt, die Plätze eins bis drei noch eine Urkunde plus Sachpreise. An der gesamten Strecke sind Verpflegungsstände eingerichtet.

Anmeldungen und Infos sind auf der Homepage der Feuerwehr (www.ffw-loeffelstelzen.de) zu tätigen und zu erhalten. Als Ansprechpartner steht Michael Müller (michael.mueller@ffw-loeffelstelzen.de), Telefon 07931/968140, zur Verfügung. Für Schnellentschlossene ist die Anmeldung noch am Veranstaltungstag bis 10.00 Uhr möglich. habe