Bad Mergentheim

Deutschordensmuseum „Kaffeeklatsch“ in Ausstellung

Holzschnitt mit Torten und Kuchen

Bad Mergentheim.„Eine gesellige Zusammenkunft zur Kaffeemahlzeit“ gibt das Internet Auskunft, wenn man nach dem Stichwort „Kaffeeklatsch“ sucht. Und gesellig ist es tatsächlich, wenn das Deutschordensmuseum zu seinem Kaffeeklatsch in der Sonderausstellung einlädt. Seit sieben Jahren wird diese Art von Veranstaltung an einem winterlichen Sonntagnachmittag im Januar durchgeführt, Genuss von Kaffee und Kuchen verbindet sich in den schönen Räumen der Sonderausstellung mit kulturellem Genuss. In diesem Jahr wird am 28. Januar, zwischen 14 und 17 Uhr, im Rahmen der Sonderausstellung „Endlich Schnee! Holzschnitte des Jugendstils“ „geklatscht“.

Das Team des Museums backt prächtige Torten, feine Kuchen und sonstige Leckereien und serviert diese Köstlichkeiten zu Kaffee (oder Tee) ganz entspannt auch selbst. Passend zur Ausstellung kann man heuer außerdem dem Holzschneider Norbert Gleich aus Lauda bei der Vorführung von Holz- und Linolschnitt über die Schultern sehen. Ute Jaeger und Heike Uibel bieten Schnupperführungen an, die die winterlichen Jugendstilgrafiken der Sammlung Felix Häberle vorstellen. Zur unaufgeregten Atmosphäre trägt darüber hinaus die Gitarren- und Mandolinenmusik von Ralf Glenk bei. dom