Bad Mergentheim

TSV Althausen-Neunkirchen

Im Kinderschutz engagiert

Archivartikel

Althausen/Neunkirchen.In immer mehr Vereinen hat man erkannt, dass die Prävention bei sexualisierter Gewalt gegen Kinder nicht wichtig genug genommen werden kann. Auch beim TSV Althausen-Neunkirchen hat man sich dieses Themas angenommen. Sonja Hahn und Roland Mehlmann, Zweite und Dritter Vorsitzende(r) des Vereins luden deshalb zu einem Informationsabend ein. Als Dozentin konnte dafür mit Sabrina Pfirrmann von der Württembergischen Sportjugend eine hervorragende Fachkraft gewonnen werden. Trotz des tollen Wetters war das Sportheim denn auch gut besucht. Trainer, Übungs- und Jugendleiter, der Vorstand des Vereins, alle waren gerne bereit sich mit diesem wichtigen Thema auseinander zu setzen. Und die Referentin machte ihre Sache ausgesprochen gut. Viele Konstellationen aus dem Alltag wurden angesprochen und Tipps gegeben, wie man Kindern helfen kann, welche Situationen zu vermeiden sind und wie sich auch die Übungsleiter selbst schützen können, damit erst kein falscher Eindruck entstehen kann. Zum Schluss bedankte sich Kurt Blank als Vorsitzender des Vereins mit einem Blumenpräsent bei Pfirrmann. tsv