Bad Mergentheim

Philosoph Carl Gibson Das neue Buch des Wahl-Bad Mergentheimers befasst sich mit Melancholie und Einsamkeit / "Herta Müller kommt nicht darin vor"

In Single-Gesellschaft ständige Begleiter

Archivartikel

Bad Mergentheim.Seit 1992 lebt Carl Gibson, geboren und aufgewachsen in Sackelhausen im Banat, in Bad Mergentheim. Gerade fertiggestellt hat er sein neuestes Werk: "Koryphäen der Einsamkeit und Melancholie in Philosophie und Dichtung (aus Antike, Renaissance und Moderne)".

Er war ein Revolutionär in Ceausescus Rumänien, opponierte gegen die KP, war Mitbegründer der ersten freien Gewerkschaft des

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3828 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00