Bad Mergentheim

Kinderferienprogramm Restplätze für die zweite Woche kurzfristig verfügbar / Gemeinsames Angebot der Stadt Bad Mergentheim und der Gemeinde Igersheim

Jubiläumsausgabe von „Kiss Me“ startet

Archivartikel

„Kiss Me“ feiert Jubiläum: Zum zehnten Mal öffnet die Kinderspielstadt Bad Mergentheim am heutigen Montag ihre Tore.

BAD MERGENTHEIM. Längst ist „Kiss Me“ ein echter Hit bei den jungen Bewohnern. Das sieht man schon daran, dass es inzwischen doppelt so viele teilnehmende Kinder sind wie noch im Premieren-Jahr 2009. In diesem Sommer werden in der ersten Woche 298 Kinder und 61 Betreuer auf dem Schulgelände in der Au zusammenkommen, in der zweiten Woche sind es bislang 267 Kinder und 56 Betreuer.

Zum zehnten Mal

Das Erfolgskonzept bleibt auch bei der zehnten Ausgabe das gleiche: Die Kinder kommen, um das Leben der Erwachsenen auszuprobieren. Sie gehen arbeiten, verdienen Geld (Kiesel), zahlen Steuern und genießen die unzähligen Angebote der Spielstadt.

Über 50 Arbeitsstellen

Den Kindern stehen über 50 Arbeitsstellen zur Verfügung - von Medien bis zur Gastronomie, vom Handwerk bis zu Dienstleistungen, von behördlicher Verwaltung bis hin zu Rettungsdiensten.

Das große Ferienprojekt der Stadt Bad Mergentheim in Kooperation mit der Gemeinde Igersheim wird wieder von den Sozialpädagogen Kornelia Perleth (Stadt Bad Mergentheim) und Stefan Rückert (Gemeinde Igersheim) geleitet und von vielen Sponsoren und aktiven Helfern unterstützt.

Für Eltern und Interessierte gibt es am Freitag, 10. August, ab 14 Uhr Einblicke in die Spielstadt. Darüber hinaus öffnet täglich um 14.30 Uhr der „Elterngarten“. Auch er bietet Besuchern die Möglichkeit, von Kindern durch „ihre“ Stadt geführt zu werden.

Restplätze

Für die zweite Woche können kurzfristig noch einige Restplätze vergeben werden. Wer sein Kind dazu anmelden möchte, kann sich beim Sachgebiet „Bildung und Betreuung“ der Stadtverwaltung melden unter Telefon 07931 / 57-5005.

Die Kinderspielstadt öffnet vom 30. Juli bis zum 10. August ihre Tore.

Schauplatz des beliebten und aufwändigen Angebots ist auch in diesem Jahr wieder das Schulzentrum in der Au. Jeweils von Montag bis Freitag dürfen Kinder aus Bad Mergentheim und Igersheim im Alter von sieben bis 13 Jahren in diesen zwei Wochen das Erwachsenenleben ausprobieren. Kiss-Me findet immer von 9 Uhr bis 16.30 Uhr statt, eine Frühbetreuung ab 7.30 Uhr ist möglich. stv