Bad Mergentheim

Markelsheimer Weinfest Buttenlauf als krönender Abschluss eines wieder zertifizierten Festes

Kalte Dusche auch für die Zuschauer

Archivartikel

Markelsheim.Der feucht-fröhliche Buttenlauf ist vom Markelsheimer Weinfest nicht mehr wegzudenken und er bildete auch am Montag den lustigen Abschluss dieser tollen Jubiläumsveranstaltung.

In nicht weniger als zwölf Rennen wurden vor einem großen Publikum in der Engelsbergstraße die Sieger in den Gruppen Kinder, Damen und Herren ermittelt. Nicht nur Teilnehmer, teilweise auch Zuschauer erhielten das ein oder andere Mal eine kalte Dusche – was angesichts hochsommerlicher Temperaturen durchaus willkommen war. Vor allem bei den ehrgeizigen Männern konnte nicht jeder die mit schwappendem Wasser gefüllte Butte beim Sprint durch den Parcours ordentlich ausbalancieren. Da gingen dann schon mal einige Liter oder gar die gesamte Füllung auf dem Weg zur Sammel-Gelde verloren. Angefeuert wurden die Buttensportler, unter ihnen wieder eine Militärmannschaft der Partnerkompanie aus Volkach, neben den vielen Zaungästen auch von sechs Weinhoheiten und ihre Läufe von Andi Lehr witzig kommentiert. Später im Festzelt fand die vielumjubelte Siegerehrung statt. Bei dieser konnte Weinbauvereinsvorsitzender Jürgen Stilling auch stolz verkünden, dass das Weinfest erneut das Gütesiegel „Taubertal kulinarisch erleben“ erhalten hat. Marlene Jirka von der Tourismusförderung „Liebliches Taubertal“, die mit ihrer Kommission das Fest geprüft hat, hatte ihm zuvor die Urkunde überreicht.

Bei den Herren löste diesmal „BAGeno 1“ den abonnierten Sieger der letzten Jahre ab: „Hütte 92“ schaffte es in der Kombination von Laufzeit und geförderter Wassermenge diesmal nur auf Platz 4. Zweiter wurde der Gleitschirmclub, Dritter das Firmenteam Kuhnhäuser. Die weiteren Positionen ab Platz 5: Bokmaier, Agrar Elite Nürtingen, Schorle Weiß-Sauer, Die Paulaner, 1. Kompanie, Kenning West Alder, Jugendclub AH, Ru(h)m&Ehre, BAGeno 2, Kellerassel 1, Kellerassel 2 und die Running Gags.

Bei den Damen siegten die Paulas vor den Kellerassel Girls und dem Energiebündel. Die 4 Gäicher hatten bei den Kindern die Nase vorn vor den 4 frechen Früchtchen, den Superfits und den Buddenträgern. tom