Bad Mergentheim

Musikalische Weltreise

„Karíbu“ gastiert in der Wandelhalle

Archivartikel

Bad Mergentheim.Unter dem Motto „Wunder geschehen“ nimmt der Chor „Karíbu“ seine Zuhörer in Kooperation mit der Kurverwaltung und dem Deutschorden-Gymnasium (DOG) am Sonntag, 7. April, um 10.30 Uhr in der Wandelhalle mit auf eine bunte musikalische Weltreise mit Pop, Chansons, Swing, Spirituals, Melodien und internationalen Liedern aus verschiedensten Ländern, Kontinenten und Kulturen.

Unter anderem geht es nach Italien, Frankreich und England sowie in die USA und nach Deutschland. Darüber hinaus kommen auch Freunde von Musical- und Filmmelodien auf ihre Kosten. Dargeboten werden die Lieder und Songs in der jeweiligen Landessprache. Außerdem als A cappella oder mit Instrumentalbegleitung.

Es ist die letzte Saison und das letzte Konzert unter Musiklehrer Axel Bährs Regie. Unter seiner Leitung hat sich „Karíbu“ längst zu einer festen und weit bekannten Chormusikgröße im Main-Tauber-Kreis entwickelt und etabliert. Die rund 40 Sänger im Alter zwischen zwölf und über 65 Jahren stammen aus Bad Mergentheim sowie aus der Umgebung. Seit dem Bestehen wurden Konzerte an vielen Orten in oder außerhalb der Region präsentiert. Unter anderem gastierte der Chor in Bad Mergentheims Partnerstadt Digne (Südfrankreich). Zudem war das Chorensemble in der TV-Sendung des SWR „Sonntagstour“ zu sehen.