Bad Mergentheim

Beach-Volleyball Jedermannturnier in Stuppach mit zehn Mannschaften / Zum Teil sehr knappe Entscheidungen

„KiBa“ aus Bad Mergentheim holt den Titel

Archivartikel

Stuppach.Die KLJB Stuppach veranstaltete ihr jährliches Beachvolleyballturnier. Passend zum Spielbeginn legte der Regen eine Pause ein, so dass die Vorrundenspiele und die Halbfinalspiele im Trockenen ablaufen konnten.

Die insgesamt zehn Teams mussten in der Vorrunde vier Spiele bestreiten. Die zwei besten Mannschaften der Gruppe A und B qualifizierten sich dann für die Halbfinals. In diesen spielte das Team „KiBa“ gegen das Team „Freibiergsichter“ und das Team „Ahkackedeskannichnetlesen“ gegen das Team „Choosen Few“. Bei den beiden Spielen qualifizierten sich die Teams „KiBa“ und „Ahkackedeskannichnetlesen“ für das Finale.

Bei dem Spiel um Platz drei, bei dem die Teams „Choosen Few“ und „Freibiergsichter“ aufeinander trafen, setzte wieder der Regen ein. Doch die beiden Teams ließen sich davon nicht ablenken und spielten mit vollem Ehrgeiz und Einsatz weiter. Ganz knapp siegte das Team „Choosen Few“ und wurde Dritter. Auch das Finale zwischen „KiBa“ und „Ahkackedeskannichnetlesen“ war eine knappe Entscheidung, bei der das Team „KiBa“ aus Bad Mergentheim sich mit zwei gewonnenen Sätzen den ersten Platz sicherte. Bei einer Siegerehrung im Anschluss des Finalspiels wurden alle zehn Teams geehrt und mit einer Urkunde ausgezeichnet. Die Plätze eins bis drei erhielten noch zusätzliche Preise. Die gesamte Platzierung: 1. KiBa, 2. Ahkackedeskannichnetlesen, 3. Choosen Few, 4. Freibiergsichter, 5. Schlechtschmetterfront, 6. Hot shots, 7. TV Stuppach, 8. Blockbuster, 9. Baggermeister, 10. Old Schmetterhand. Im Anschluss fand eine After Game Party statt, bei der alle Teams und Zuschauer noch etwas feierten.