Bad Mergentheim

Freiwillige Feuerwehr Leistungsabzeichen in Bronze bestanden

Kräftezehrende Übungen haben sich gelohnt

Archivartikel

Wachbach/Hachtel.Zwei Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Bad Mergentheim, bestehend aus Mitgliedern der Abteilungen Hachtel und Wachbach, legten am Samstag das Leistungsabzeichen in Bronze in Niederstetten ab.

Die Einsatzkräfte wurden in der Durchführung eines Löschangriffs mit Personenrettung geprüft. Per Los wurde entschieden, wer welche Position in der Löschgruppe übernimmt.

Der Angriffstrupp ging ausgerüstet zur Brandbekämpfung vor. Über die Steckleiter musste der Schlauchtrupp eine Person vom Balkon retten. Die Wasserentnahme erfolgte durch den Wassertrupp aus einem Unterflurhydranten. Dies alles musste innerhalb von sieben Minuten absolviert werden. Nach wochenlangen kräftezehrenden Übungsabenden hatte sich der Aufwand am Ende für die beiden Gruppen gelohnt.

Die erfolgreichen Teilnehmer waren: Marina Ehrmann, Stefan Strauß (beide Hachtel), Daniela Böhm, Dominik Mühleck, Heike Böhm, Jonas Gebert, Lorena Mühleck, Melanie Radtke, Nikolai Mühleck und Stefanie Mühleck (alle Wachbach)