Bad Mergentheim

Am Rande des Herbsthäuser Bockbierfestes 250 Radler mit von der Partie

Kräftig in die Pedale getreten

Archivartikel

Herbsthausen.Die Vorbereitungen für die „Rad-Acht“ haben frühzeitig begonnen und nach Nord-Süd im vergangenen Jahr war jetzt Ost-West angesagt. So konnten dann am Traditionstermin, seit 32 Jahren immer der Sonntag nach Vatertag, annähernd 250 Radler auf die Strecke geschickt werden.

Zuvor hatten fleißige Helfer auf der Ostschleife bei 62 Kilometer Streckenlänge zahlreiche Richtungspfeile, Warn- und Hinweisschilder für Sportler und Autofahrer angebracht. Die gleiche Vorbereitung fand dann noch einmal durch ein weiteres Helferteam auf der Westschleife statt. Dass man seine nahe und auch entferntere Heimat per Rad am besten entdecken und erleben kann, war den anerkennenden Worten der Teilnehmer zu entnehmen. Zahlreiche Teams haben wieder in mehr oder weniger großer Gruppenstärke teilgenommen.

Preise gingen an die Radfreunde aus Niederstetten, Adolzhausen und Herbsthausen.

Zum Zuprosten und Mitsingen spielten die Markelsheimer Musikanten den Radhit „Ja, mir san mit n Radl da“ von den Wachauer Buam zur Siegerehrung. pm