Bad Mergentheim

Im Flürlesweg

Lebensgefährlich verletzt

Archivartikel

Bad Mergentheim.Ein 66-jähriger Fußgänger ist am Donnerstagmittag bei einem Unfall im Flürlesweg lebensgefährlich verletzt worden. Zuvor war eine 48-Jährige mit ihrem Pkw in Richtung Schillerstraße unterwegs. Da auf der rechten Fahrbahnseite zwei Wagen parkten, musste die Frau links daran vorbei fahren. Vermutlich aus Unachtsamkeit geriet sie dabei mit ihrem Fahrzeug auf den linken Gehweg. Ihr Pkw erfasste den Fußgänger, der zu diesem Zeitpunkt in Richtung Schillerstraße lief. Ein Rettungswagen brachte den schwer verletzten Mann daraufhin ins Caritas-Krankenhaus. Von dort flog ihn ein Rettungshubschrauber in eine Universitätsklinik. Der 66-Jährige schwebt in Lebensgefahr. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von circa 1000 Euro. Um den genauen Unfallhergang zu klären, sucht die Polizei nach Zeugen. Personen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter Telefon 09341 / 6004-0 beim Verkehrskommissariat Tauberbischofsheim zu melden. pol