Bad Mergentheim

Neu im Deutschordensmuseum Gemälde stammt wohl aus dem Ailringer Amtshaus

Mulfingen verschenkt einen Hochmeister

Archivartikel

Bad Mergentheim.Anlässlich einer Festveranstaltung im Deutschordensmuseum überreichte Bürgermeister Robert Böhnel aus Mulfingen ein Kanzleiporträt des Hochmeisters Maximilian Franz von Österreich.

Lange Zeit hatte es im Rathaus das Zimmer des Kämmerers geziert, nun lag der Gemeinde daran, dass das Bild in die "richtige" Umgebung kommt. Im Deutschordensmuseum wird das Bild bald einen neuen Platz finden.

...
Sie sehen 30% der insgesamt 1332 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00