Bad Mergentheim

Grund- und Realschule St. Bernhard Chöre sangen bei Konzert im Münster St. Johannes / Zeit des Wartens auf ein großes Ereignis beginnt

Musikalische Denkanstöße im Advent

Ein beeindruckendes Adventskonzert der Chöre der Grund- und Realschule St. Bernhard erlebten die Besucher im Münster St. Johannes.

Bad Mergentheim. Unter dem Motto „Denkanstöße im Advent“ hatten die Chorleiter Katharina Grzesiak und Wolfgang Weiß Lieder ausgesucht, die auf die Advents- und Weihnachtszeit einstimmen sollten. Schwester Clara Maria hatte dazu noch passende Texte ausgesucht, die zwischen den einzelnen Liedern vorgetragen wurden und dem Abend einen vorweihnachtlichen Zauber gaben.

Darauf wies auch Schulleiter Axel Janke bei der Begrüßung der zahlreichen Zuhörer. Die Adventszeit solle zum Beisammensein, zur Gemeinschaft und zum Warten auf das große Ereignis des Weihnachtsfestes, dem Kind in der Krippe, hinführen, betonte Janke. Anschließend bezauberten die jungen Sängerinnen des Unter- und Oberstufenchores mit ihren hellen Stimmen die Zuhörer unter der Leitung von Grzesiak, die auch bei allen Chorbeiträgen die Begleitung am E-Piano übernahm.

Fülle der Stimmen

Weiß dirigierte den Eltern-, Lehrer und Ehemaligenchor sowie den Gesamtchor, der durch die Fülle der vielen Stimmen besonders beeindruckte. Die kräftigen Männerstimmen des Eltern-, Lehrer und Ehemaligenchores intonierten die bekannten Weihnachtslieder „Maria durch den Dornwald ging“ und „Es kommt ein Schiff geladen“.

Überhaupt war die Vielseitigkeit der Chöre, die in unterschiedlicher Zusammensetzung ihre musikalischen Einsätze hatten, bemerkenswert. Aber auch die Zuhörer durften mitsingen. Begleitet von Michael Müller an der Orgel sang die Gemeinde unter Führung des Gesamtchors „Wir sagen euch an den lieben Advent“ und erfüllte den Kirchenraum mit erhebender Klangfülle.

Zuhörer dürfen mitsingen

Aber auch zwischendurch forderte Chorleiter Weiß die Zuhörer beim „Ave Maria“ zum Mitsingen auf und beim Schlusslied „Mache dich auf und werde Licht“ erklangen nochmals die vielen Stimmen der bereitwillig mitsingenden Konzertbesucher zusammen mit den Schulchören.

Der anschließende Applaus war Ausdruck der Begeisterung des Publikums. WM