Bad Mergentheim

Defibrillatoren Geräte sind in Notsituationen schwierig zu finden / DRK-Präsident startet Aufruf / Helfer sollen über die Leitstelle Hinweise bekommen

Nach zehn Minuten ist es zu spät

Laiendefibrillatoren können Leben retten. Ihre Standorte sind jedoch nur wenigen Menschen bekannt. Der Bad Mergentheimer DRK-Präsident Werner Romen möchte das ändern.

Bad Mergentheim. Ein Schockerlebnis: Man ist mit einem älteren Verwandten zu Hause oder in der Stadt unterwegs. Plötzlich bricht er zusammen, die Atmung setzt aus, es ist kein Puls zu spüren. Schnell ruft man unter Telefon

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4076 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00