Bad Mergentheim

Nachgeschaut in Bad Mergentheim (11): Deutschordensschloss

Bad Mergentheim.Das dominanteste Bauwerk Bad Mergentheims ist zweifelsohne das Deutschordensschloss. Es zählte immer zu den „Sehenswürdigkeiten“ der Kurstadt und blickt auf eine mehrere hundert Jahre lange Geschichte zurück. Im Laufe dieser Zeit wurde das ur-sprünglich als Wasserburg errichtete Ensemble mehrfach durch Anbauten ergänzt und schließlich zu einem großzügigen Gebäudekomplex mit Kirche, Innenhof und Parkanlagen zu einem Wahrzeichen der Stadt. Ein derartiges Bauwerk bedeutet für die Eigentümer oftmals mehr Last als Lust, und so war man immer bestrebt, die vielen Räume mit Leben zu füllen. Einige Jahre diente das Schloss als Kaserne. Heute findet man im Hauptteil das Deutschordensmuseum, beim „Alten Archiv“ eine Außenstelle der Dualen Hochschule Mosbach; den daran anschließenden Seitenflügel teilen sich Amtsgericht, Gerichtsvollzieher und Polizei. Das Erscheinungsbild des Schlosses hat sich in den vielen Jahrzehnten rein äußerlich kaum verändert.

bege/