Bad Mergentheim

Nachgeschaut in Bad Mergentheim (4): Der „goldene Stern“

Archivartikel

Bad Mergentheim.Auf eine lange Tradition als Familienbetrieb zurückblicken konnte die Metzgerei und Gaststätte „Zum Goldenen Stern“ von Alban und später Alois Müller. Jahrelang war früher ein Gästehaus angegliedert. Gegenüber dem Neubau der Kreissparkasse an der Ecke Härterichstraße/Münzgasse gelegen, war das Haus schon in den 1930er Jahren eine bekannte Größe. Die ursprünglich an der Außenfassade des Hauses mit einem Rundbogen geschützt angebrachte Pieta, erhielt im Zuge eines nahezu ganzheitlichen Umbaus eine eigene Nische, die sie nun vor Wind und Wetter schützt. Metzgerei, „gutbürgerliche“ deutsche Küche und Gästehaus sind Geschichte. Heute befindet sich im Erdgeschoss ein „Wok und Sushi“- Schnellrestaurant.

bege