Bad Mergentheim

Nachgeschaut in Bad Mergentheim (7): Der Wilhelms-Bau

Bad Mergentheim.Der Wilhelmsbau – 1913 ursprünglich unter der Bezeichnung „Neue Dependance“ als Nebengebäude für das Hotel Kurhaus errichtet – hat als einziges Bauwerk des ehemals langgezogenen Gebäudekomplexes am Nordrand des Kurparks die Zeit überdauert. Die Tatsache, dass Kaiser Wilhelm II während des Kaisermanövers im Taubertal 1909 im Ostflügel des Hotels Kurhaus Quartier bezogen hatte, konnte dessen vollständigen Abbruch samt beider Seitenflügel einige Jahrzehnte später nicht verhindern.

Mit dem Abriss einher ging eine umfängliche Neugestaltung des Kurparks, angepasst an die „Bedürfnisse der Moderne“, also dem neuen Zeitgeist folgend. Die massive Bauweise könnte dem Wilhelmsbau damals das „Leben gerettet“ haben. Heute steht das wunderschön renovierte Gebäude mit seinem später im Osten angedockten Oktogon unter Denkmalschutz und dient der Kurverwaltung als Bürogebäude.

bege/