Bad Mergentheim

Stadtwerk Tauberfranken „Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“

Persönlich, zukunftsorientiert und zertifiziert

Archivartikel

Bad Mergentheim.Das Stadtwerk Tauberfranken darf sich weiterhin „ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“ nennen. Die nach drei Jahren anstehende Dualis-Re-Zertifizierung ist nun erfolgreich geschafft. Mit Freude nahm das Stadtwerk-Ausbildungsteam jetzt die begehrte Dualis-Urkunde vor Ort beim Stadtwerk von Dietmar Niedziella, Mitglied der Geschäftsleitung der IHK Heilbronn-Franken, entgegen.

Besonders ins Gewicht bei der Bewertung fiel die hohe Zufriedenheit der Auszubildenden. Das Miteinander sei sehr angenehm, offen und von besonderem Vertrauen geprägt, so die Begründung im Re-Audit-Bericht. Das trage entscheidend zu einem positiven Betriebsklima bei. „Die Auszeichnung ist uns auch Ansporn, die qualifizierte Ausbildungsarbeit beim Stadtwerk auf hohem Niveau stetig weiterzuentwickeln. Partner und Netzwerke spielen dabei eine entscheidende Rolle“, so Paul Gehrig, Geschäftsführer des Stadtwerks Tauberfranken.

Aktuell hat das Stadtwerk eine Ausbildungsquote von über zwölf Prozent und ist mit vier weiteren Azubis in das neue Ausbildungsjahr gestartet. Zwei haben ihre Ausbildung 2018 beendet und verstärken jetzt das Stadtwerk-Team. Wer sich für eine Ausbildung bei den Stadtwerken in Bad Mergentheim interessiert, kann sich demnächst direkt vor Ort ein Bild machen, und zwar bei der „Nacht der Ausbildung“ am kommenden Donnerstag, 27. Dezember, ab 17 Uhr. sw