Bad Mergentheim

Markelsheim

Polizei gesehen und Gas gegeben

Archivartikel

Markelsheim.Eine zivile Polizeistreife wollte am Samstag, gegen 0.55 Uhr, den Fahrer eines Sprinters in der Hauptstraße in Markelsheim einer Kontrolle unterziehen. Als dieser die Polizisten im Fahrzeug erkannte, gab er Gas und versuchte sich der Kontrolle zu entziehen. Die Beamten verfolgten den bis dahin noch unbekannten Fahrer über die Engelbergstraße bis in die Rathausgasse. Dort konnte der Flüchtende angehalten und kontrolliert werden. Als Grund für seine Flucht gab er an, dass er der Verwarnung für seinen nicht angelegten Sicherheitsgurt entgehen wollte. Nun sucht die Polizei Verkehrsteilnehmer, die bei der Flucht des 51-Jährigen geschädigt oder sogar gefährdet wurden. Diese sollen sich unter Telefon 07931 / 54990 beim Polizeirevier Bad Mergentheim melden.