Bad Mergentheim

Heute auf SWR Thema ist die Waldbrandgefahr

Region im Fernsehen

Archivartikel

Niederstetten/Schrozberg.Die anhaltende Waldbrandgefahr in der Region ist Thema einer Sendung des SWR-Fernsehens um 18.45 Uhr am heutigen Freitag. Ein Team der Landesschau ist heute zu Dreharbeiten in Niederstetten, Schrozberg und Creglingen unterwegs.

Wetterreporter Harry Röhrle trifft im Schrozberger Stadtteil Spielbach den zuständigen Förster Tilman Preuss. Auch hier besteht nach einem von Hitzewellen geprägten Juni akute Waldbrandgefahr, auch wenn die Temperaturen seit Anfang Juli gemäßigter sind.

Grund sind die hohe UV-Belastung und Trockenheit im ganzen Land. Der SWR-Wetterreporter lässt sich über die aktuelle Lage im Main-Tauber-Kreis aufklären. Welche Holzbestände in der Region sind besonders gefährdet?

Kamerateam unterwegs

Landesschau-Wetterreporterin Natalie Akbari und Landesschau-Wetterreporter Michael Kögel, Thomas Miltner, Harry Röhrle und Michael Kost sind täglich mit einem Kamerateam in verschiedenen Regionen Baden-Württembergs unterwegs. Weitere Informationen unter www.SWR.de/landesschau-bw.