Bad Mergentheim

Meditativ den Tag beginnen "Morgenweg" der ökumenischen Kurseelsorge

Ruhe und Besinnung unterwegs finden

Archivartikel

Bad Mergentheim.Morgenstund' hat Gold im Mund: Kurpfarrerin Angelika Segl-Johannsen und Pater Arno beweisen in dieser Woche mit dem achten "Liturgischen Morgenweg", dass das stimmt. Mehr als 60 Besucher kamen zu Ruhe und Besinnung.

Es waren keineswegs nur Senioren, die sich da morgens um sechs am Springbrunnen vor dem "Haus des Gastes" versammelten. Einheimische und Kurgäste waren vertreten - auch

...
Sie sehen 19% der insgesamt 2143 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00