Bad Mergentheim

Kontrolle Zwei Männer waren im Willinger Tal unterwegs

Schlagstock und „Gras“ gefunden

Archivartikel

Bad Mergentheim.Eine Zeugin meldete der Polizei am Sonntagabend kurz vor 20 Uhr, dass zwei fremde Männer auf dem Gelände des DRK im Willinger Tal in Bad Mergentheim unterwegs waren. Eine Streife traf die beiden Männer noch auf dem Areal an und kontrollierte sie. Was die beiden Polen, die einen Wohnsitz in Bad Mergentheim haben, dort wollten, blieb unklar, heißt es in die Polizeibericht. Bei einer Durchsuchung fanden die Beamten bei einem 20-Jährigen einen verbotenen Teleskopschlagstock. Dieser wurde beschlagnahmt, der junge Mann erhält deshalb eine Anzeige. Da der zweite Mann sich nicht ausweisen konnte, fuhr die Polizeistreife mit ihm nach Hause, um seinen Ausweis einzusehen. Dort erfuhr der 29-Jährige, dass Polizisten eine gute Nase haben. Die Beamten rochen, dass Marihuana geraucht worden war; in einer Dose fand sich „Gras“. Nun wird wegen eines Vergehens gegen das Betäubungsmittelgesetz gegen den Mann ermittelt. pol