Bad Mergentheim

Blumenschmuckwettbewerb Start mit neuem Namen „Bad Mergentheim grünt und blüht“

Schöne Bepflanzungen gesucht

Archivartikel

BAD MERGENTHEIM.Unter dem Motto „Bad Mergentheim grünt und blüht 2019“ rufen die Stadt und der Kur- und Tourismusverein alle Bürger zum Mitmachen beim gleichnamigen Wettbewerb auf.

Dieser hieß bisher „Blumenschmuckwettbewerb“, wodurch sich aber einige Hobby-Gärtner ausgeschlossen fühlten, die ihren Schwerpunkt auf die schön gestaltete Begrünung und nicht auf Blumen legen. Mit „grünt und blüht“ sollen sich jetzt alle Pflanzen-Freunde angesprochen fühlen.

Bis zum 15. Juni (Samstag) können Einwohner ihre Vorgärten oder Balkone anmelden. Es warten Preise auf die Gewinner. Den Wettbewerb gibt es, um das Engagement der Bad Mergentheimer Einwohnerschaft fürs Stadtbild zu würdigen. So soll auch die Ausweitung der Blumenpracht und Grünanlagen gefördert werden, die wichtige „Visitenkarten“ der Stadt bei Urlaubern und Kurgästen sind.

Kriterium bei diesem Wettbewerb ist nicht die Größe eines bepflanzten Bereichs, sondern es geht um Harmonie, Wirkung und Ausnutzung der Möglichkeiten. Angemeldet werden können Gärten, Vorgärten, Balkone und Fassaden, die von der Straße aus sichtbar sind. Eine ganze Reihe ehrenamtlicher Gutachter werden nach der Bewerbungsfrist durch die Kernstadt und die Ortsteile ziehen, um den Blumenschmuck zu bewerten.

Die Teilnahme ist ab sofort möglich und kostenlos. Anmeldekarten gibt es bei der Tourist-Information, im Bürgerbüro der Stadt Bad Mergentheim, bei der BAGeno, sowie in allen Verwaltungsstellen der Ortsteile. Auf der Internetseite www.bad-mergentheim.de/blumenschmuck kann das Anmeldeformular als pdf-Dokument heruntergeladen werden. stv