Bad Mergentheim

Realschule St. Bernhard Verabschiedung der Absolventen mit einem bunten Rahmenprogramm

Schüler feiern bestandene Mittlere Reife

Archivartikel

Mit dem Zeugnis der Mittleren Reife verabschiedete die Mädchen- und Jungenrealschule St. Bernhard zum Ende des Schuljahres 71 Schüler.

BAD MERGENTHEIM. Den einleitenden Gottesdienst gestaltenden Pater Basil und Pfarrerin Wirth gemeinsam mit dem Gottesdienstteam aus den zehnten Klassen. Musikalisch unterstützt wurden diese durch die Schülerband der Realschule unter Leitung von F. Hirsch..

Die anschließende Veranstaltung im Kursaal eröffnete Steffen Markert, Mitglied im Schulleitungsteam, mit dem Lied von Adel Tawil „Ist da jemand“ und verwies darauf, dass zahlreiche Menschen die Schüler auf ihrem Weg begleitet haben. Besonders die Eltern, die Lehrer und Mitarbeiter der Schule sowie die eigene Klasse hätten Momente und Situationen ermöglicht, in denen es gut getan hat, Zuspruch zu erfahren und jemanden an seiner Seite zu haben.

Schulleiter Axel Janke gab den Abschlussschülern in seiner Ansprache mit auf den Weg, dass sie den Samen für eine bessere Welt in sich tragen, dass vieles bereits in ihnen angelegt sei und vieles auch schon Früchte getragen habe. Exemplarisch bezog er sich auf den gelebten Frieden im täglichen Miteinander, die Bereitschaft, Urteile zu überdenken, die gegenseitige Wertschätzung, die Auseinandersetzung auf Augenhöhe, die kleinen guten Werke, das Engagement für Mitmenschen und vieles mehr, was man im Schulalltag hat beobachten können.

Er bedankte sich abschließend auch bei den Eltern, dass diese der Schule ihre Kinder anvertraut und den Lehrer Zutrauen entgegengebracht hätten. Dieses Zutrauen des Elternhauses sei stets spürbar gewesen und sei Voraussetzung, um schulischerseits zum gelingenden Wachsen der Kinder einen Beitrag leisten zu können.

Den Schülern wünschte er, dass ihr Wirken in der Welt noch viele Früchte hervorbringt und sie so selbst zum Gestalter einer besseren Zukunft werden. Gerade im christlichen Wertezusammenhang sei hier, so Schulleiter Janke, der Samen für das Gelingen gelegt.

Die Reden der Schülerinnen und der Schülervertretung (SMV) brachten dies im Verlauf des Abends auf den Punkt und machten mit Witz und Eloquenz deutlich, dass die Schüler vieles in den Jahren bis zum Abschluss gelernt haben und die Gemeinschaft an der Schule sehr wertschätzend wahrgenommen wurde.

32 der Abschlussschüler werden künftig ein berufliches Gymnasium besuchen, 22 das Berufskolleg, eine wird ein FSJ absolvieren, einer an die FOS wechseln und die übrigen 13 beginnen eine Ausbildung. Zum Abschluss erhielten die Schüler ihre Zeugnisse und sehr viele konnten sich über eine Auszeichnung oder ein Lob freuen. Beste Absolventin war Lisa Schmidt, die die Note 1,0 im Gesamtdurchschnitt erreichte.

Steffen Markert hob bei der Ankündigung der Sonderpreise hervor, dass neben den fachlichen Leistungen auch soziales Engagement für die Schulgemeinschaft gesehen, wertgeschätzt und entsprechend gewürdigt werde solle. Lina Schultes (10b), Melissa Merkel (10b), Rahma Awad (10b) erhielten aus diesem Grund den Preis für soziales Engagement aufgrund ihres außerordentlichen Einsatzes im Schulleben.

Ioana Theofilou (10a) und Melissa Merkel (10b) wurden mit dem Sonderpreis Musik ausgezeichnet.

Für besondere Leistungen im Fach evangelische Religion wurden Lisa Schmidt (10a) und Michelle Wendt (10b, Paul-Schempp-Preis) gewürdigt sowie mit dem Sonderpreis katholische Religion Romina Splettstößer und Melissa Merkel (10b) geehrt.

Von den 71 Schülern erhielten insgesamt 22 einen Preis, 24 bekamen ein Lob.

Die Abschlussprüfung bestanden haben:

Klasse 10a (Klassenlehrerin Susanne Uhl): Caroline Baumann (Bad Mergentheim), Jeanne Sophie Bischoff (Weikersheim/Lob), Josefine Monika Denz (Neunkirchen/Auszeichnung), Shannah Duatschek (Wachbach/Lob), Tabea Dürr (Edelfingen), Jana Eyermann (Schäftersheim), Pia Glass (Bad Mergentheim), Henriette Hartsch (Weikersheim), Jana Hofmann (Weikersheim/Lob), Sophia Höfner (Igersheim/Lob), Franziska Hurler (Markelsheim/Lob), Maren Knenlein (Niederstetten/Auszeichnung), Franka Landwehr (Bad Mergentheim/Auszeichnung), Mia Prkut (Bad Mergentheim), Anna Salch (Löffelstelzen), Elif Saskara (Weikersheim), Alina Schmidt (Apfelbach/Auszeichnung), Lisa Schmidt (Vorbachzimmern/Auszeichnung), Katrin Schöne (Bad Mergentheim/Lob), Maja Semrau (Bad Mergentheim/Auszeichnung), Johanna Sgaslik (Weikersheim/Auszeichnung), Celina Stegmaier (Weikersheim/Auszeichnung), Ioanna Theofilou (Bad Mergentheim/Lob), Lara Marie Ulshöfer (Bad Mergentheim/Auszeichnung), Anna Veeh (Creglingen), Selina Walter (Weikersheim/Auszeichnung) und Madlen Zeitler (Assamstadt/Auszeichnung).

Klasse 10b (Klassenlehrerin Isabell Stahl): Fatima Awad (Bad Mergentheim), Rahma Awad (Bad Mergentheim/Lob), Stina Barthel (Werbach/Lob), Céline Beck (Boxberg/Lob), Lea-Sophie Diemer (Diselhausen/Lob), Madeleine Diez (Diselhausen/Lob), Vanessa Felicia Dluzak (Brunntal/Lob), Selina Dorbath (Großrinderfeld/Auszeichnung), Annika Englert (Zimmern/Auszeichnung), Julia Geue (Bad Mergentheim/Lob), Luisa Hofmann (Tauberbischofsheim/Lob), Luisa Leicht (Dittwar/Lob), Theresa Landwehr (Grünsfeld/Auszeichnung), Melissa Merkel (Königheim/Auszeichnung), Selina Ponzer (Niklashausen/Lob), Lorena Scherbaum (Tauberrettersheim/Lob), Tilia Schmidt (Bad Mergentheim), Lina Schultes (Werbach/Auszeichnung), Romina Splettstößer (Werbach/Auszeichnung), Jessica Strecker (Bad Mergentheim/Lob), Jenny Wedekind (Wachbach), Michelle Wendt (Gerchsheim/Auszeichnung), Katharina Melissa Wiebe (Bad Mergentheim), Melina Wirtz (Bad Mergentheim) und Caroline Ziegler (Weikersheim).

Klasse 10d (Klassenlehrerin Damaris Stapf): Hier haben bestanden: Lennard Burger (Bad Mergentheim), Sebastian Englert (Tauberbischofsheim), Marcel Freund (Edelfingen/Lob), Felix Funk (Bad Mergentheim/Lob), Sedric Glaser (Markelsheim), Martin Glibota (Bad Mergentheim/Auszeichnung), Justin Haun (Igersheim), Denis Henneberg (Bad Mergentheim), Lukas Maximilian Hofmann (Krautheim), Clemens Köhler (Grünsfeld/Auszeichnung), Luca Mahdawi Nader (Wachbach), Felix Müller (Bad Mergentheim/Auszeichnung), Simon Plewa (Igersheim/Lob), Sebastian Rost (Neunkirchen/Auszeichnung), Jack-Luka Sabic (Bad Mergentheim), Patrick Seher (Bad Mergentheim/Lob) und Luis Wiese (Bad Mergentheim/Lob).