Bad Mergentheim

Musikverein Umpfertal Promenadenkonzert am Sonntag, 15. April, in der Wandelhalle

Seit vielen Jahren auf dem höchsten Niveau

Bad Mergentheim.Das große symphonische Blasorchester des Musikvereins Umpfertal Boxberg unter der Leitung von Volker Metzger ist am Sonntag, 15. April, um 10.30 Uhr zu einem Promenadenkonzert in der Wandelhalle zu Gast. Der Eintritt ist frei. Nicht nur ein imposantes Bild, sondern auch einen homogenen Klangkörper stellen die rund 50 Musiker dar. Das Orchester bewegt sich seit vielen Jahren in der höchsten Leistungsklasse für Amateure – der Höchststufe. Das Repertoire reicht von anspruchsvoller zeitgenössischer symphonischer Blasmusik bis zu Filmmusik und Musicals. Auf dem Programm steht unter anderem die sinfonische Dichtung mit dem Titel „Hamburg – Das Tor zur Welt“. Gerade bei diesem Werk erleben die Besucher hochklassige symphonische Blasmusik in all ihren Facetten. Ein gleichermaßen beeindruckendes wie berührendes Klangerlebnis. Ebenfalls beeindruckend das Werk „Danzas Cubanas“ von Komponist Robert Sheldon, das perfekt die beliebten Rhythmen der kubanischen Musik in sich vereint. Beginnend mit der traditionellen Conga, gefolgt von einem sanftmütigen Salsa und einem rasant sich entwickelnden Mambo mit zahlreichen Solos, wird das Stück zu einer intensiven Erfahrung für Spieler und Publikum.