Bad Mergentheim

SV Löffelstelzen Der traditionelle Feuerwehrlauf findet am Samstag, 6. Juli, im Rahmen des Sportfests statt

Setzt sich die Steigerung der Teilnehmerzahl fort?

Archivartikel

Löffelstelzen.Im Rahmen des SV- Sportfestes steigt am Samstag, 6. Juli, die 13. Auflage des von der Freiwilligen Feuerwehr Löffelstelzen veranstalteten „Feuerwehrlaufs für Jedermann“, für den wieder Kreisbrandmeister Alfred Wirsching und Ortsvorsteher Egon Brand die Schirmherrschaft übernommen haben.

Es hat sich in Läuferkreisen – nicht nur bei den Feuerwehren – längst herumgesprochen, dass genannter Feuerwehrlauf für Jedermann, mit Start und Ziel am Sportgelände in Löffelstelzen, ein Sport- Event ist, an dem man einfach teilgenommen haben muss. Die von Jahr zu Jahr steigenden Teilnehmerfelder bestätigen dies eindrucksvoll. Außerdem scheint die Löffelstelzer Höhenluft gut geeignet zu sein für schnelle Läufe und Rekorde. Gestartet wird um 11 Uhr in den sechs verschiedenen Klassen, der Schülerklasse bis 12 Jahre (2,7 km) und bis 16 Jahre (5,5 km), Frauenklasse (5,5 und 11 km), der Männerklasse (5,5 und 11 km), dem Staffelwettbewerb (gemischt möglich) über 4x 2,75 km und um zirka 13 Uhr mit den Bambini mit einer Sportplatzrunde.

Alle Teilnehmer der Laufklassen über 2,7 km, 5,5 km, elf km und der Staffel erhalten ein T-Shirt, die Plätze eins bis drei noch eine Urkunde plus attraktiven Sachpreisen. An der gesamten Strecke sind ausreichend Verpflegungsstände eingerichtet.

Und natürlich sind nicht nur männliche und weibliche Feuerwehrler willkommen, sondern alle Personen ohne Altersbegrenzung, die Spaß am Laufen haben.

Anmeldungen und Infos auf der Homepage der Feuerwehr Löffelstelzen (www.ffw-loeffelstelzen.de). Als Ansprechpartner rund um den Feuerwehrlauf steht auch Michael Müller (michael.mueller@ffw-loeffelstelzen.de), Alte Würzburger Straße 24, 97980 Löffelstelzen, zur Verfügung. Für Schnellentschlossene ist die Anmeldung noch am Veranstaltungstag bis 10 Uhr möglich. habe