Bad Mergentheim

Buchhandlung Rupprecht Lesung mit Dr. Manfred Lütz

Sich treu bleiben in schwerer Zeit

Bad Mergentheim.„Als der Wagen nicht kam – Eine wahre Geschichte aus dem Widerstand“ lautet der Titel einer Lesung und Gespräch mit Dr. Manfred Lütz in der Buchhandlung Rupprecht am 13. Mai.

Manfred Lütz ist Facharzt für Psychiatrie/Psychotherapie und Theologe und leitet das Alexianer-Krankenhaus in Köln. Er hat mehrere Bestseller geschrieben. In seinem neuen Buch beschäftigt er sich mit der Biographie eines Mannes im Widerstand: Paulus van Husen. Der Jurist machte in der Weimarer Zeit Karriere. Im Nationalsozialismus stand er wie viele Deutsche vor der Wahl: Mitlaufen oder zu seinen Überzeugungen stehen? Paulus van Husen entschied sich dafür, aufrecht zu bleiben, mit lebensgefährlichen Konsequenzen. Die wichtigsten Passagen aus den Lebenserinnerungen Paulus van Husens hat sein Großneffe Manfred Lütz nun veröffentlicht. Darüber hinaus beschäftigt sich Manfred Lütz mit der Frage, wie man sich selbst in schwierigen Zeiten treu bleiben kann. Termin ist am Montag, 13. Mai um 20 Uhr (Einlass: 19.30 Uhr). Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf in der Buchhandlung. pm