Bad Mergentheim

Sparkasse Tauberfranken Mit viel Lob aus dem aktiven Dienst der Bank ausgeschieden

Siegfried Weidmann nach 45 Jahren verabschiedet

Bad Mergentheim.Im Rahmen einer Feierstunde wurde Siegfried Weidmann aus dem aktiven Dienst verabschiedet. Der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Tauberfranken, Sparkassendirektor Peter Vogel, würdigte in seiner Laudatio die Verdienste, die sich Siegfried Weidmann während seiner 45-jährigen Zugehörigkeit zur Sparkasse erworben hat.

Siegfried Weidmann trat am 1. September 1973 als Auszubildender in die damalige Kreissparkasse Mergentheim ein. Nach erfolgreicher Beendigung seiner Ausbildung zum Bankkaufmann wurde er in das Angestelltenverhältnis übernommen und war anschließend als Mitarbeiter in der Personalreserve bei der Kreissparkasse Mergentheim eingesetzt. Ab März 1979 wechselte er als Sachbearbeiter in die Kreditabteilung und übernahm ab 1984 bis Juni 1991 die Stelle als Sachbearbeiter im Kreditsekretariat.

Danach wurde ihm die Stelle des Gebietsleiters für gewerbliche Kredite in der Kreditabteilung übertragen. Ab April 1994 fungierte er als Leiter des Kreditsekretariates.

Die nächste Veränderung trat im Januar 2002 ein. Siegfried Weidmann wurde als Bereichsleiter im Bereich Kreditsekretariat bei der Niederlassung Bad Mergentheim und ab Juni 2006 als Bereichsleiter im Bereich Kredit und Recht bei der Hauptstelle Tauberbischofsheim eingesetzt.

Ab März 2013 wechselte er als Leiter in das Gutachterteam für Immobilienbewertungen in Bad Mergentheim.

Bis zu seinem Ausscheiden am 1. September 2018 war er in diesem Bereich sehr erfolgreich und engagiert tätig.

Siegfried Weidmann besuchte von Oktober 1980 bis Dezember 1980 den kundenorientierten Aufbaulehrgang, den er mit der Prüfung als Sparkassenfachwirt erfolgreich abschloss. Des Weiteren nahm er an dem Studiengang „Sparkassenbetriebswirt“ vom August 1982 bis Februar 1983 teil, den er mit der Prüfung als Bankbetriebswirt ebenfalls erfolgreich abschloss. Zudem nahm er regelmäßig an Fortbildungsveranstaltungen teil.

Der Vorstandsvorsitzende, Sparkassendirektor Peter Vogel, dankte Siegfried Weidmann für sein großes Engagement in der Sparkasse und überreichte ihm als Zeichen der Wertschätzung ein Präsent. Für den bevorstehenden Ruhestand wünschte er Siegfried Weidmann alles Gute sowie persönliches Wohlergehen.

Diesem Dank schloss sich Siegfried Muhler, Sachbearbeiter Gutachterteam, auch im Namen der Kollegen, für die jahrelange und gute Zusammenarbeit an. Im Anschluss ließ es sich auch der Personalratsvorsitzende Elmar Müller nicht nehmen, Siegfried Weidmann für sein erfolgreiches Wirken im Hause der Sparkasse zu danken.

Siegfried Weidmann dankte seinerseits für die gute und kollegiale Zusammenarbeit im Hause der Sparkasse sowie für die Ausrichtung der Feierlichkeit. spk