Bad Mergentheim

Liberales Forum

Stadtwerk-Chef ist zu Gast

Archivartikel

Neunkirchen.Im Rahmen des „Liberalen Forums“ im Landgasthaus „Rummler“ in Neunkirchen spricht am Donnerstag, 9. August, ab 19.30 Uhr Paul Gehrig vom Stadtwerk Tauberfranken. Das Stadtwerk liefert Strom, Gas, Wasser und Wärme für Bad Mergentheim. Das wird auch weiterhin im Sinne der kommunalen Daseinsvorsorge eine Hauptaufgabe des regionalen Energieversorgers sein. Doch darüber hinaus muss sich das Stadtwerk den Herausforderungen eines sich ändernden Marktes stellen. Welche das sind und wie das Stadtwerk diesen begegnen will, darüber wird der Geschäftsführer referieren. In den vergangenen fünf Jahren hat das Stadtwerk viele neue Projekte realisiert – angefangen beim Naturwärmekraftwerk über die neue Taubertal-Wasserkonzeption bis hin zum Einstieg in die Elektromobilität. Dies zeigt, dass die Aufgaben eines regionalen Versorgers weit über die reine Energie- und Wasserversorgung hinaus zugenommen haben. Auch in Zukunft werden neben der zuverlässigen Versorgung weitere Dienstleistungen im Mittelpunkt stehen. Ein Beispiel ist die Verlegung von Glasfaserkabeln verbunden mit einem Breitbandangebot für Unternehmen. Das Stadtwerk stellt sich noch breiter auf, um in den kommenden Jahrzehnten wirtschaftlich bestmöglich agieren zu können. Interessierte Bürger sind an diesem Abend willkommen.