Bad Mergentheim

Sportabzeichen Vereine bieten ab diesem Monat wieder Training für alle Altersklassen an

Startschuss für die neue Saison

Bad Mergentheim.In vielen Vereinen des Sportkreises Mergentheim startet in diesem Monat das Training zur Abnahme des Deutschen Sportabzeichens 2018. Im vergangenen Jahr haben über 1700 Sportler in vielen Vereinen und Schulen des Sportkreises Mergentheim das Sportabzeichen erfolgreich abgelegt. Im Bereich des Württembergischen Landessportbundes verlieh der Sportkreis Mergentheim somit im Verhältnis zu seinen Mitgliedern die mit Abstand meisten Abzeichen im Jahr 2017.

Auch im Jahr 2018 bieten wieder viele Sportvereine mit ihren Übungsleitern und Trainern die Möglichkeit, für das Deutsche Sportabzeichen zu trainieren und dieses abzulegen. Gestaffelt in verschiedene Altersklassen und unterteilt in Frauen und Männer müssen hierzu Disziplinen aus den Bereichen Koordination, Schnelligkeit, Kraft und Ausdauer absolviert werden.

Disziplinen auswählen

Selbst in hohem Alter ist es noch möglich, mit etwas Training das Sportabzeichen erfolgreich abzulegen. Ergänzend ist hierzu noch ein Nachweis zur Schwimmfertigkeit zu erbringen. Jeder Sportler kann in den einzelnen Kategorien aus unterschiedlichen Disziplinen, vor allem aus dem Bereich der Leichtathletik, Turnen und Schwimmen, auswählen. Aber auch aus anderen Sportarten können Leistungsnachweise mit in das Sportabzeichen eingebracht werden.

Ziel des Sportabzeichens ist es, die körperliche Leistungsfähigkeit bis ins hohe Alter zu erhalten und die Bevölkerung zum regelmäßigen Sporttreiben zu animieren. Nicht ohne Grund wird eine erfolgreiche Teilnahme beim Sportabzeichen laut Sportkreis von vielen Krankenkassen in ihrem jeweiligen Bonussystem belohnt. Ebenso hätten viele Firmen das Sportabzeichen zwischenzeitlich in ihr Programm zum betrieblichen Gesundheitsmanagement mit aufgenommen. Hierbei spielt es auch keine Rolle, ob das Sportabzeichen im Bronze, Silber oder Gold abgelegt wurde.

Informationen zu anbietenden Vereinen und deren Trainingszeiten können unter anderem im Internet unter www.sportabzeichen.splink.de abgerufen werden. In der Regel ist zur Abnahme des Sportabzeichens auch keine Mitgliedschaft in einem Sportverein notwendig. pm