Bad Mergentheim

Mobilpark Ried Traditionelle Frühjahrsmesse / Großer Besucheransturm auf die beteiligten Firmen

Viele Neuheiten und jede Menge Unterhaltung geboten

Bad Mergentheim.Sehr regen Besucherzulauf erfuhr am Wochenende die zwölfte Frühjahrsmesse im Mobilpark „Ried“ in Bad Mergentheim.

Auch zu der diesjährigen Auflage der traditionellen Frühjahrsmesse im Mobilpark „Ried“ boten die teilnehmenden Firmen wieder zahlreiche Attraktionen, Neuheiten, Innovationen, Aktionen und Informationen nebst Unterhaltung für Kinder, Erwachsene und Familien.

Spezielle Attraktionen präsentierte ebenfalls an beiden Tagen Alex’s Bikeshop aus Anlass seines 20-jährigen Bestehens. Höhepunkt war der „Testride Truck“ des renommierten Motorradherstellers Ducati, der auf dem Firmengelände Station machte und einen besonderen Anziehungspunkt für das Publikum bildete.

Bikertouren

Der 40-Tonner-Sattelzug hatte zwischen 15 und 20 Motorräder im Gepäck, die an den zwei T agen von Interessenten auf geführten Bikertouren ausprobiert werden konnten. Zudem zeigte Alex’s Bikeshop die neue Ducati V4 und das Classik Bike 900 RS von Kawasaki sowie zum Beispiel Quads und Roller verschiedener Hersteller. Gleichfalls mit attraktiven Angeboten, Neuheiten und Modellen nebst umfangreichen Beratungen warteten die Autohäuser Christian Bartosch (Opel, Peugeot und Skoda), Elmar Fahrbach (Renault, Seat und Dacia) sowie Helmut Hellinger (Subaru und Suzuki) auf.

Dazu zählten je nach Autohaus, Marke und Modelle zum Beispiel Elektrofahrzeuge, Abwrackprämien auf Benziner und Wechselprämien auf Diesel-Kfz oder auch Null-Prozent-Finanzierungen und Sonderfinanzierungen. Darüber hinaus stellten alle Autohauspartner eine breite Palette an Gebrauchtfahrzeugen auf der Frühjahrsmesse aus.

Pioniere

„Mott Radwelt“ präsentierte zur Frühjahrsmesse unter anderem die Schweizer E-Bike Traditions-Firma „Flyer“, die als Pionier seit Anfang der 1990er Jahre einen fundierten Erfahrungsschatz aufgebaut sowie die Entwicklungen in der E-Bike-Branche maßgeblich beeinflusst und gestärkt hat.

Auch die kleinen Gäste kamen wieder auf ihre Kosten. Unter anderem wurde ein großer Fahrzeug-Parcours für Kinder bis etwa zehn Jahre, eine Kinderhüpfburg sowie ein Kinderkarussell geboten. Für das leibliche Wohl war ebenfalls gesorgt. Musische Unterhaltung bot am Sonntag im Festzelt die Musikapelle aus Markelsheim.

Vor zwölf Jahren hatten mehrere im Bad Mergentheimer Gewerbegebiet „Ried ansässige Firmen erstmals einen Frühlingsmarkt veranstaltet, zugleich war damit auch der Name „Mobilpark Ried“ geboren. Beides war 2016 gebührender Anlass für eine große Jubiläumsfeier und -show. Dass sich die Frühjahrsmesse im „Mobilpark Ried“ längst zu einer festen Größe etabliert hat, bewies sich heuer abermals.

Bei geradezu idealem Frühlingswetter herrschte bereits im Laufe des Samstags sowie insbesondere am Sonntag ab Mittag großes Besucherinteresse, so dass insgesamt mehrere Tausend Gäste verzeichnet werden konnten.